VerkehrsrechtDer Alltag im Straßenverkehr birgt eine Vielzahl von Risiken für alle Teilnehmer und nicht selten verlangen streitige Ansichten über Sachverhalte der juristischen Klärung. Aufgrund der zunehmenden Rechtsprechung wird das  Verkehrsrecht immer komplexer und daher immer komplizierter in seiner Anwendung. Daher ist es ratsam, insbesondere nach einem Verkehrsunfall einen Rechtsanwalt für die Beratung und Vertretung zu konsultieren. Zudem ist gerade in Verkehrsstrafsachen dringend zu empfehlen, keine Einlassung ohne Rücksprache mit einem Rechtsanwalt abzugeben.

Die generellen Fragestellungen, die eine juristische Rechtsberatung erfordern, reichen vom Widerspruch gegen einen Bußgeldbescheid über Schmerzens- und Schadensersatzansprüche, bis hin zu Fragen, wann eine Ordnungswidrigkeit und wann eine Straftat vorliegt.

Wir verteidigen Sie effektiv und nehmen Ihre Rechte in verkehrsstrafrechtlichen Angelegenheiten wahr und unterstützen Sie bei allen Fragen z.B. zu Verkehrsverstößen und zum Bußgeldkatalog, zu Rechtsfragen rund um "Punkte in Flensburg“, zum Straßenverkehrsgesetz (StVG), zum Ordungswidrigkeitengesetz (OWiG), zur Straßenverkehrsordnung (StVO) und zu allen übrigen relevanten Vorschriften.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch und lassen sich unverbindlich beraten!